Let’s Talk · The Hennessy Mixtalks

Between_Cities_Hennessy_1

Ich stand dieses Jahr an Weihnachten genau vor demselben Problem, wie jedes Jahr: Was zur Hölle, schenke ich Papa, Freund, bestem Freund und Co.? Ich notiere mir zwar laufend, wenn Wünsche im Gespräch fallen, aber diese Listen verschwinden irgendwie immer im Laufe der Monate.

Für meinen BFF hatte ich aber schon immer eine hübsche Karaffe für hochwertige Drinks im Hinterkopf. Ihr wisst schon, wie in alten Hollywood Filmen. Ich stelle mir vor, wie er Tumbler schwenkend in seinem Büro sitzt und seinem Gast (im Idealfall bin ich der Gast) einen Cognac aus einer hübschen Kristall-Karaffe einschenkt. Die Karaffe war schnell gefunden, doch ich war mir beim Flüssigen noch nicht ganz sicher.

Wir sind beide große Fans von Sours: Vodka Sour, Amaretto Sour, Whisky Sour. Im Spätsommer probierten wir zum ersten Mal einen Sour & Special aus dem Hause Hennessy und verliebten uns sofort! Also entschied ich mich für einen Cognac, den ich natürlich mit eigennützigen Hintergedanken, in der Hoffnung, dass dabei auch ein kleiner Sour für mich rausspringt, in die neue Karaffe einfüllte.

Between_Cities_Hennessy_2Between_Cities_Hennessy_3

Neugierig was man mit Cognac noch so zusammenmixen kann, besuchte ich deren Facebookseite und stieß auf tolle neue Cocktailideen, sowie auf die Rubrik Hennessy Mixtalks. Worum gehts? Um die richtige Mischung – nicht nur beim Getränk, sondern bei den Menschen. Der Hennessy VS (Very Special) Cognac ist solch eine Mischung. Genauer gesagt eine “Assemblage” aus verschiedenen Eaux des Vies, unterschiedliche Jahrgänge des gleichen Cognacs.

Bei den Mixtalks treffen Persönlichkeiten aufeinander, die wie der Cognac ein “Blend” sind. Oliver von Carnap, seines Zeichens nicht nur Besitzer einer eigenen Bar in München, sondern auch noch Berater und Coach, lädt vier Protagonisten zum Barplausch ein. Geplaudert wird über den Weg, den sie gehen, und die Einflüsse, die sie dabei prägen. Auch das Leben seiner Gäste ist von zwei Leidenschaften geprägt: Lili Wolf zum Beispiel ist tagsüber KFZ-Lackiererin und bei Nacht ein knallhartes Roller Derby Girl. Wer den Film Roller Girl mit Ellen Page kennt, weiß wie spannend dieser Nischensport ist.

Die prominente Verstärkung unter den Gästen heißt Henning Wehland, den wir noch als Sänger der „H-Blockx“ kennen. Auch er war jahrelang Betreiber eines Szene-Clubs in seiner Heimatstadt Münster. Mittlerweile singt er bei den „Söhnen Mannheims“ oder veröffentlicht mit Sarah Connor die Single „Bonnie & Clyde“.

Mischungen sind spannend, immer etwas verrückt und kreativ. Was ist dein besonderer Mix? Jetzt Hennessy abonnieren und keine Mixtalks-Folge verpassen.

 

- sponsored post -

  • Share:

Be first to comment